Fliegendecken für Pferde

Jeder freut sich auf den Frühling. Doch genau dann beginnt sie wieder, die Fliegenzeit. Sobald wir die ersten Plus Grade haben, sehen wir schon die ersten Stechfliegen. Nicht nur wir finden diese lästig, sondern auch unsere Pferde. Hierfür gibt es die Fliegendecken für Pferde. Diese Fliegendecken sollen die Pferde vor Fliegen und andere Insekten schützen. Fliegendecken sind aus einem sehr feinmaschigen Stoff hergestellt. Durch die Bewegung des Pferdes rutscht sie leicht am Pferderücken hin und her. Dadurch haben die Insekten keine Möglichkeit sich festzusetzen und zu stechen.

Es gibt viele verschiedene Ausführungen an Fliegendecken für Pferde und auch mehrere Einsatzzwecke. z.B. für Turniere, Wanderreiten, Ausritte etc. Bei einer Fliegendecke für die Weide wäre es von Vorteil, wenn sie ein langes Halsteil hat. Denn wenn die Pferde beim Grasen ihren Kopf senken, wird der Hals länger. Somit würde ein kurzes Halsteil den Hals nicht mehr ganz schützen. Der Bauch des Pferdes ist auch besonders beliebt bei den kleinen Biestern. Deshalb ist ein großer Bauchlatz auch hier sehr empfehlenswert, damit das Pferd in Ruhe den Weidegang genießen kann.Fliegendecken für Pferde

Fliegendecke für Pferde zum Ausreiten

Auch zum Ausreiten gibt es die Möglichkeit einer Fliegendecke. Hier empfiehlt sich eine Fliegenausreitdecke mit einem Sattelausschnitt zu verwenden. Diese hat einen Ausschnitt für den Sattel und liegt somit auch nicht auf dem Sattel. Der Vorteil daran ist, dass man sich nicht auf die Fliegendecke setzen muss und somit einen bessern Halt im Sattel hat. Eine Fliegenausreitdecke hat auf der Seite meist noch extra Ausschnitte für die Schenkel des Reiters. Die Hilfengebung beim Reiten bleibt erhalten, da man mit den Beinen direkt an den Pferdebauch gelangt.

Eine Fliegenausreitdecke mit Halsteil ist auch beim Reiten von Vorteil. Gerade wenn sich das Pferd zum Beispiel Vorwärts – Abwärts dehnt senkt es den Kopf und der Hals wird länger. Bei einem Halsteil würde der Hals geschützt bleiben und das Pferd könnte sich in Ruhe dehnen. Auch die Fliegenausreitdecke mit Bauchlatz macht Sinn. Wer kennt das nicht, zum Ausreiten nimmt man eine Gerte mit, damit man die Fliegen und Bremsen vom Pferdebauch entfernen kann. Dies lässt zum einen nicht jedes Pferd mit sich machen und zum anderen ist das auch nicht ganz ungefährlich und ausserdem lästig. Mit einem Bauchlatz an der Ausreit Fliegendecke wäre das Problem behoben. Das Pferd ist geschützt und man hat seine Hände dort wo sie beim Reiten hin gehören.

Fliegendecken für Pferde im Zebra Design

Die Zebra Fliegendecke ist ein weiteres Highlight an Fliegendecken. Sie ist nicht nur ein Gag, nein sie ist auch noch mit den Zebrastreifen besonders hilfreich. Forscher haben festgestellt das die Fliegen mit ihren Facettenaugen durch das gestreifte Fell eines Zebras irritiert werden. Somit haben sie ein Problem auf dem gestreiften Fell zu landen und versuchen es meist gar nicht. Eine Fliegendecke Zebra ist somit nicht nur modisch ein Highlight sondern hat auch noch eine abweisende Wirkung gegen Stechfliegen und weitere Insekten.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.